Mitwanderer für Räubertour gesucht

Hallo, als 39jähriger Waldläufer meist abseits gängiger Pfade denk ich bin ich hier richtig Leut für ne mehrtägige Tour in Gewandung und Ausrüstung wie zu Räuber -SchinderhannesZeiten vor 200 Jahren zu gewinnen. Wer also an Naturerlebnis,historischen Märkten,Burgen und Geschichte generell Interesse hat ist bei so nem Spinner wie mir richtig..Was erwartet Euch : viel schwitzen in historischer Kleidung, dumme Komentare und Blicke der Sonntagsnachmittagswanderer,Blasen wegen altmodischem Schuhwerk,Fluchen über historische Tragemöglichkeiten ... aber sauviel Spaß, Natur pur,Bier vor Vier,zu Wein sag ich nicht nein und Zeitreise ohne Zeitmaschine.Gruß von Dieter und Angela,Speyer

Das klingt nach jede Menge Spass!

Hallo Dieter,
das klingt ja nach jeder Menge Spass! Schwitzen und Quälen während einer mehrtägigen Tour durch den Pfälzerwald! Aber warum in historischer Gewandung? Vielleicht solltest du noch erklären, warum sich jemand so etwas antun sollte? Also was eure Motivation dabei ist? Ganz verstanden habe ich das nicht. Ich muss allerdings zugeben, ich habe auch mit alltäglichen Eigenarten meiner Mitmenschen manchmal so meine Verständnisprobleme. ;)
Gruß
Daniel

Räubertour - warum auch mal historisch wandern

Hey Daniel,hängt damit zusammen daß meine Freundin und ich aus dem Reenactor-Bereich kommen,d.h. Mittelalaterdarstellung und nun eben die napoleonische Epoche um 1800.Mit ner Wanderung ist auch so etwas im Bereich experimentelle Archäelogie zu sehn .Decken und Fell statt Schlafsack etc.So Aktionen sind bei uns Hobbyisten nicht unüblich, wichtig ist sich dabei natürlich nie selbst zu ernst zu nehmen.Montags gehts dann wieder ganz zivilisiert in den Beruf zurück. Gruß aus Speyer