Gräfenstein

Burgruine
437m üNN


Schön restauriert! Ein lohnendes Ziel!

Gräfenstein -> Merzalben Wandern in der PfalzEinziger siebeneckiger Bergfried dieses Landes! Ein Superlativ der diesen Namen verdient! Allein dieser Anblick lohnt den Besuch ;-) Kleiner Scherz am Rande. Die Burg ist noch toll erhalten und teilweise renoviert. Man kann sich sogar noch ausmalen, wie es ungefähr in den Zimmern der Burg aussah, da Kamine und Balkenlöcher der Phantasie M...

Falkenburg

Burgruine
291m üNN


Echtes Kuriosum!

Falkenburg -> Falkenburg Wandern in der PfalzDie Felsenburg ist nur noch über eine nachträglich beigefügte Holz-Stahltreppe zu erreichen. Auf dem Felsplateau angekommen bietet sich ein schöner Ausblick auf das Hauensteiner Land und den Neding. In den Fels gehauene Gänge und Treppen sind noch gut erhalten. Ein Besuch lohnt in jedem Fall, nicht nur für Burgenliebhaber ;-)

Hardenburg

Burgruine
199m üNN


Elephantastisch!

Hardenburg -> Hardenburg Wandern in der PfalzRiesige Burganlage (180 m lang; 90 m breit) aus dem 13.Jhd. mit vielen restaurierten Gebäudeteilen. Sie zählt zu den größten erhaltenen Burgruinen der Pfalz. Viele Gänge und verwinkelte Räume auf einer Vielzahl von Stockwerken lassen den Besuch zu einer Entdeckungstour werden. Man sollte sich daher viel Zeit mitnehmen. Sie ist von Januar bis N...

Madenburg (Marienburg)

Burgruine
453m üNN


Pflichtbesuch! Aussicht phänomenal!

Madenburg (Marienburg) -> Madenburg (Marienburg) Wandern in der PfalzSehr gut erhaltene, sehr große Burganlage, aus dem 11Jhd. Innerhalb der Mauern befindet sich eine Burgschänke. Die Aussicht in die Rheinebene ist überwätigend, aber auch die Burg selbst ist ein Erlebnis. Darf zu den Pflichtbesuchen gezählt werden! Einziger Wermutstropfen: zeitweise sehr stark frequentiert!

Hambacher Schloss (Maxburg)

wiedererrichtet
361m üNN


Wiege der deutschen Demokratie

Klausentalhütte -> Hambacher Schloss (Maxburg) Wandern in der PfalzAuch Maxburg oder Kästeburg genannt. Erbaut im 11.Jhd, zersört im 17Jhd. Seit dem 19.Jhd wurde sie Stück für Stück in neuem Stil wiederaufgebaut und ist seit Fertigstellung 1965 bewirtschaftet. Im Sommer finden regelmäßig kulturelle Events statt.

Ramburg

Burgruine
436m üNN


Taschenlampe mitbringen!

Neuscharfeneck -> Ramburg Wandern in der PfalzErbaut im 12.Jhd zum Schutz des Trifels, im 16Jhd zerstört. Erhalten sind noch hohe Mauerreste und Teile des Palas, sowie ein tiefer, dunkler Felsenkeller. Zu dessen Erkundung wird unbedingt eine Taschenlampe benötigt!

Rietburg

Burgruine
527m üNN


Aussicht Aussicht Aussicht!!!

 -> Rietburg Wandern in der PfalzDie zweithöchstgelegene Burg der Pfalz. Im 12.Jhd. erbaut, damals Reichsburg. Einst wurde hier Königin Elisabeth von Holland gefangen gehalten. Im 30-jährigen Krieg zerstört, heute teilweise wieder instand gesetzt. Für diese Aussicht in die Rheinebene lohnt sich auch der beschwerlichste Aufstieg. Sie dient tagsüber als...

Neuscharfeneck

Burgruine
494m üNN


Große Burganlage, lohnend!

 -> Neuscharfeneck Wandern in der PfalzGroße Burganlage mit erhaltenen, begehbaren Mauern und Türmen aus dem 13.Jhd und der mächtigsten Schildmauer in Südwestdeutschland. Im 30-jährigen Krieg wurde sie zerstört. Eine der interessantesten Ruinen im Pfälzer Wald und daher lohnend.

Limburg (Koster)

Klosterruine
250m üNN


Flaggenturm -> Limburg (Koster) Wandern in der Pfalz

Wachtenburg

Burgruine
226m üNN


Typische Ausflügler Burg!

Wachtenburg -> Wachtenburg Wandern in der PfalzAchtung, auch hier hat der Massentourismus Einzug gehalten. Allerdings hat er es wohl ermöglicht den alten Bergfried wieder begehbar zu machen, indem eine Stahlleiter eingebaut wurde, die am Eingang als "historisch" (?) bezeichnet wird. Der Aufstieg ist in jedem Fall den Ärger mit den Touris wert! Und ein gutes hat es ja noch: hier geht einem so sc...

Neuleiningen

Burgruine
269m üNN


Der ganze Ort ist die Burg!

Neuleiningen -> Neuleiningen Wandern in der PfalzDer Ortskern befindet sich noch immer innerhalb der vollständig erhaltenen Burgmauern. Die verwinkelten Gassen und die Fachwerkbauweise aus dem Mittelalter haben bis heute überlebt. Wer sich die Burg anschauen möchte, sollte sich gleich den ganzen Ort anschauen. Es lohnt sich!
Zu erwähnen ist noch, dass sich in den Gewölben der Burg ein Rest...

Battenberg

Burgruine
285m üNN


Ziemlich verfallen, aber schöne Aussicht!

Battenberg -> Battenberg Wandern in der PfalzSchon ziemlich verfallen ist zur gleichnamigen ortschaft gehörenden Burg Battenberg. In einem abgetrennten Teil befindet sich ein Restaurant. Der für Besucher frei zugängliche Teil weist einen in jüngster Zeit restaurierten kleinen Aussichtsturm auf, der aber bereits (wieder?) verfallen ist. Das Betreten des selbigen ist daher verboten. Die Aussich...

Erfenstein


262m üNN


Erfenstein -> Spangenberg Wandern in der Pfalz

Landeck

Burgruine
301m üNN


Besucherburg!

 -> Landeck Wandern in der PfalzDie Burg wurde mit dem Ziel der touristischen Vermarktung renoviert und teilweise wiederaufgebaut, das merkt man an jeder Ecke. Dennoch ist sie in jedem Fall einen Besuch wert. Neben den baulichen Besonderheiten, wie die Zugbrücke am Eingang und der wiedererrichtete Bergfried werden noch antiquierte Waffen gezeigt, wie z.B. Kanonen und ein Kat...

Lindelbrunn

Burgruine
435m üNN


Eine der schönsten Ruinen!

Lindelbrunn -> Lindelbrunn Wandern in der PfalzHat man die paar Höhenmeter zum Eingang der Burg überwunden wird man zunächst von den Ausmaßen dieser ehemaligen Reichsburg überrascht.

Nanstein

Burgruine
332m üNN


Spangenberg


275m üNN


Eine Führung lohnt!

Erfenstein -> Spangenberg Wandern in der PfalzDie Oberburg ist für Besucher geschlossen und kann nur im Zuge einer Führung betreteb werden. Führungen gibt das Personal der Burgschänke, die vom Burgenverein betrieben wird. Mehr dazu demnächst!

Homburger Schloss

Burgruine
319m üNN


Weitläufige Burganlage

Homburger Schloss -> Homburger Schloss Wandern in der Pfalz

Drachenfels


550m üNN


Magisch!

Drachenfels -> Drachenfels Wandern in der PfalzHighlight ist der Fels an sich. Die Ausmaße sind atemberaubend. Die so genannte "Drachenkammer" inkl. Feuerstelle ist eine tolle Gelegenheit sich bei kühler Witterung etwas aufzuwärmen. Der Drachenfels war übrigens ehemals eine römische Burgfestung. Seit ewigen Zeiten befindet sich i...

Soldatenhütte


325m üNN


Ein äußerst massives Fundament...

Hochstein -> Soldatenhütte Wandern in der Pfalz...bessitzt diese "Hütte". Eigentlich handelt es sich um eine Höhle im Hochsteinmassiv, welcher damit quasi als Fundament dient. Man kann zu beiden Seiten nach unten schauen, wo der Fels etwa 30-40m über den Bäumen aufragt. Wirklich eine Besonderheit!

Buchholzfelsen


385m üNN


Brutgebiet! Daher gelegentlich gesperrt!

Buchholzfelsen -> Buchholzfelsen Wandern in der PfalzSchöne Aussicht auf das B10-Tal und seine Felsen. Der Fels an sich kann bestiegen werden, auf dem Gipfel befidnde sich eine Bank zum Ausruhen.

Kostenfels


332m üNN


Untertunnelt!

Kostenfels -> Rinnthal Wandern in der PfalzBekannt durch den Kostenfelstunnel, der B10. Man könnte mutmaßen, dass der Namensgeber Hellseher wahr und die ernormen "Kosten" der Untertunnelung vorhersah...
Wer sich von der Geräuschkulisse nicht beeinflussen lässt, kann sogar hier in der Nähe eines der wichtigsten Verkehrswege der Region ein schönes Naturerlebnis haben. Der Fels jedenfa...

Steinerner Tisch


543m üNN


Fehlen nur noch Stühle...

Steinerner Tisch ->  Wandern in der PfalzLeider viel zu hoch, daher kann man sich nicht dransetzen. Doch trotz dieser Einschränkung macht er seinem Namen alle Ehre. Ein eindrucksvolles Exemplar der Tisch-Felsen-Art, die hier im Pfälzer Wald so zahlreich sind.

Hohenbergfels


532m üNN


Leider verbaut...

Hohenberg -> Hohenbergfels Wandern in der PfalzHierauf befindet sich eine Absprungvorrichtung für Paraglider.Ansonsten ist die Aussicht auf das Trifelsland die reinste Augenweide!

Orensfels


555m üNN


Bietet eine der schönsten Aussichten in den Pfälzer Wald und die Rheinebene!

Orensfels -> Trifels Wandern in der PfalzBemerkenswert ist vor allem der Blick auf den Trifels und die umgebendenm Berge. Den schweren Aufstieg haben wir nicht umsonst schon einige Male absolviert. Ist zeitweise stark frequentiert, daher sollte man nicht unbedingt zu den Stoßzeiten aufsteigen.

Büttelfels


280m üNN


Materialfehler -> Loch

Büttelfels -> Büttelfels Wandern in der PfalzMächtige Felswand mit einem großem begehbaren Loch, welches allerdgins nur für sportliche erreichbar ist. Aussicht bietet sich keine, aber wer würde auch schon den Blick abwenden wollen von einem Natur-Monument dieser Schönheit.

Jungfernsprung


296m üNN


Schauplatz eines Dramas!

Jungfernsprung -> Jungfernsprung Wandern in der PfalzDer Teufel persönlich soll eine Jungfrau verfolgt haben, die sich dann aus Furcht vom Fels gestürzt hat.

Römerfels (Tritschehorst)


376m üNN


Toller Ausguck!

Römerfels (Tritschehorst) -> Dahn Wandern in der PfalzÜber eine Leiter kann der Gipfel bestiegen werden. Von hier hat man einen tollen Ausblick über das Dahner Felsenland und Teile von Dahn selbst.

Galgenfels (Dahn)


250m üNN


Bubenfels


308m üNN